DAS PROJEKT

DIE STILÜBUNGEN

DIE MITWIRKENDEN

FÖRDERUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE STILÜBUNGEN

In einem ersten Arbeitsschritt entstanden sechs Stilübungen.
Weitere sollen folgen.

Alle Songtexte wurden unter Berücksichtigung der folgenden inhaltlichen Vorgaben geschrieben:

16.00 Uhr. In der vollen Straßenbahn, Linie 23. Ein etwa 17-jähriges Mädchen mit kurzem Schottenrock und weißen Kniestrümpfen steht neben einem älteren dickbauchigen Mann mit Vollbart. Immer, wenn die Bahn anfährt oder stoppt, weicht das Mädchen dem umherschaukelnden Bauch des Mannes aus. Nach drei Haltestellen steigt es aus und setzt sich auf die Bank des Wartehäuschens. Eine vornehm gekleidete Dame kommentiert den Vorfall in einem nicht zu ihrem Äußeren passenden Ton. Später sehe ich das junge Mädchen mit einem dunkelhaarigen Jungen im Stadtcafé auf dem Marktplatz wieder. Es trägt jetzt eine blaue Jeans und Turnschuhe.


Hier ein paar Ausschnitte aus den Songs und die jeweiligen Lyrics:

   

to be continued...

 

Für die freundliche Erlaubnis zur Online-Stellung der Audio-Ausschnitte auf dieser Webpage danke ich allen Mitwirkenden herzlich!

Die Entstehung der Stilübungen wird von mir dokumentarisch mit dem Mikrofon begleitet.

Einen Höreindruck der Dokumentarfassung
(Dokudemo ca. 7 Min. lang)
bekommt man hier:

Eine acht-teilige Serie wurde von Mai bis Juni 2019 in der "Echtzeit" bei
Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt.